Naviagation

Kind aus Mengerskirchen
Es barucht ein ganzes Dorf um ein Kind zu erziehen.
 

Presseberichte zum Wettbewerb

Mengerskirchen als "ein Ort der Ideen"

Mengerskirchen. Nach dem Gewinn des Karl-Kübel-Preises im vergangenen Jahr sieht das Bildungsforum Mengerskirchen einer weiteren hohen Auszeichnung entgegen: Am 20. September wird es als einer von 365 Orten im "Land der Ideen" geehrt.

Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb, der von der Standortinitiative "Deutschland – Land der Ideen" in Kooperation mit der Deutschen Bank durchgeführt wird. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten rückt der Wettbewerb Ideen und Projekte in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten. Als ausgewählter Ort ist das Bildungsforum Mengerskirchen im Jahr 2011 Botschafter für das "Land der Ideen" und repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands.

 

Weiterlesen: Mengerskirchen als "ein Ort der Ideen"

 

Gute Ideen werden ausgezeichnet

Presse_Gute_Ideen_2

Mengerskirchen sucht Kreative, die den Marktflecken nach vorne bringen

Mengerskirchen. Wer etwas bauen will, braucht einen Plan. Wer etwas verändern will, braucht eine Idee. Visionäre, Optimisten, Kreativlinge und "Spinner" in Bewegung setzen und zu einander bringen - das soll der Wettbewerb "Ideen für Mengerskirchen".

Weiterlesen: Gute Ideen werden ausgezeichnet

   

Seite 2 von 2